BOGY-Praktikum in Klasse 10

Berufsorientierung am Gymnasium

Die Entscheidung für einen Beruf ist im Leben eines Menschen von zentraler Bedeutung. Aufgrund ihres Erziehungs- und Bildungsauftrages möchte unsere Schule hier einen Beitrag leisten. Im Rahmen des BOGY-Praktikums in Klasse 10 geben wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine Woche lang ein Berufsfeld ihrer Wahl kennen zu lernen.

Grundsätzlich sollten die Schülerinnen und Schüler ihren Erkundungsplatz selbst suchen. Nur im Einzelfall können die Schule bzw. die die Berufserkundung betreuenden Lehrer eine solche Stelle vermitteln.

Die Berufserkundung ist eine schulische Veranstaltung. Die Schülerinnen und Schüler sind unfallversichert, benötigen aber oftmals eine zusätzliche Haftpflichtversicherung. Diese ist durch die reguläre Schüler-Zusatzversicherung geboten, die die Schüler zu Beginn des neuen Schuljahres abschließen sollten. Eventuell entstehende Fahrtkosten zu den Unternehmen müssen von den Teilnehmern getragen werden.

[text: Franziska Wiedenmann-Petri, Alexander Raißle]

Nach oben