Naturwissenschaft und Technik - NWT

Naturwissenschaft und Technik heißt das Kernfach im naturwissenschaftlichen Profil, dass seit 2007/2008 am Solitude-Gymnasium unterrichtet wird.

NwT wird fächerübergreifend unterrichtet. Ziel ist es, die Basisfächer Biologie, Chemie, Geographie und Physik in ihrer Vernetzung zu begreifen und damit naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen zu vermitteln und zu vertiefen.

Auch die Einbeziehung von mathematischen Kenntnissen und die Aufbereitung und Verarbeitung von Daten mithilfe der EDV und Informatik trägt dazu bei, bereits in der Schule eine Grundlage für eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung zu legen.

Der Unterricht erfolgt schülerzentriert und handlungsorientiert. Durch projektorientiertes Arbeiten soll den Schülern ermöglicht werden, neue naturwissenschaftliche Erkenntnisse eigenständig zu gewinnen.

Praktisches Arbeiten beim Experimentieren und Konstruieren stehen da neben dem sorgfältigen Beobachten und Protokollieren, sowie dem Zusammenfassen in Facharbeiten und Präsentieren von Ergebnissen.

Gruppenarbeit fördert zusätzlich die Teamfähigkeit und die Erziehung zur Verantwortlichkeit.

In den letzten Schuljahren wurden dabei die folgenden Projekte durchgeführt:

Klasse 8: Klasse 9: Klasse 10:
Lärm und Schall Fortbewegung und Bionik Ernährungen
Wetterbeobachtung Boden und Wiese Regenerative Energien
Vom Auge zur Kamera Schaltungen Wahlprojekt

Exkursionen, wie zum Beispiel ins Technorama nach Winterthur oder ins Technikmuseum nach Sinsheim gehören neben Besuchen im Hörstudio oder im Radiosender selbstverständlich ebenfalls zum Unterrichtsgeschehen.

Ferner übernehmen zeitweise externe Experten, wie z.B. Ingenieure von Daimler (2010, 2012, 2015) den Unterricht.

Dieses Fach wird unterrichtet von

Frau Hübner (Bio, Ek)
Herr Janßen (M, Ph)
Frau Mantel (Bio)
Frau Schäfer-Siebert (M, Ph)
Frau Windisch (Ch, Bio)

Nach oben