Psychologie am Solitude Gymnasium

Psychologie ist ein Wahlfach der Kursstufe und wird am Solitude-Gymnasium in der Regel in der Jahrgangsstufe 11 als 2-stündiger Kurs angeboten.

Was ist Psychologie?

Sigmund Freud

Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen. Der besondere Reiz dieses Faches liegt gerade darin, dass wir selbst Gegenstand dieser Wissenschaft sind. Die Ziele der Psychologie sind das Beschreiben, Erklären und Verstehen, Vorhersagen und Verändern von menschlichem Verhalten und Erleben. Den Schülerinnen und Schülern werden dabei Einsichten in die eigene Persönlichkeit und die anderer Menschen vermittelt. Darüber hinaus ist die Psychologie ein Wissensgebiet von allgemeinem Interesse. Ihre Erkenntnisse werden in unserer Gesellschaft zunehmend in den Bereichen Gesundheit, Erziehung und Ausbildung, Wirtschaft, Sport und Umwelt genutzt.

Mit welchen Themen beschäftigt sich der Psychologieunterricht?

Psychologie als Wissenschaft

Wie arbeitet eine empirische Wissenschaft?
Welche Berufsfelder gibt es für Psychologinnen und Psychologen?
Was unterscheidet die Grundlagenforschung von der angewandten Psychologie? u.a.

Entwicklung der Persönlichkeit

Wer bin ich? Warum bin ich so?
Was beeinflusst den Einzelnen in seiner Entwicklung?
Welche Rolle spielt die Kindheit für den Menschen? u.a.

Kognition und Emotion

Warum vergesse ich wieder, was ich gelernt habe?
Warum haben manche Menschen Angst vor Spinnen?
Ist die Welt so, wie wir sie wahrnehmen? u.a.

Der Mensch im sozialen Umfeld

Warum gibt es in der Kommunikation so viele Missverständnisse?
Was macht jemanden zum Außenseiter?
Wie kommt es zu Vorurteilen? u.a.

Nach oben