Streicherklasse

- von Anfang an im Orchester -

Auch im Schuljahr 2017/18 bietet das Solitude-Gymnasium für die neuen Klassen 5 verstärkten Unterricht im Fach Musik an:

  • Der Musikunterricht wird dreistündig erteilt. Eine Stunde davon entspricht der gängigen Unterrichtspraxis, die zwei weiteren Stunden sind dem Erlernen eines Streichinstruments im Klassenverband (Streicherklasse) gewidmet.
  • In der sog. Streicherklasse lernt jeder Schüler im Klassenverband ein Streichinstrument seiner Wahl in Anlehnung an die bewährte Rolland-Methode
  • Folgende Instrumente können dabei gewählt werden. Sie werden vom Solitude-Gymnasium in der entsprechenden Größe leihweise bereitgestellt:
    Violine – Viola (Bratsche) – Violoncello – Kontrabass
  • Der Unterricht in der Streicherklasse wird grundsätzlich von zwei Lehrkräften im Team erteilt. Am Solitude-Gymnasium sind dies OStR Oliver Felsmann und sein Kollege Frank Tödtmann, der als Violinlehrer an der Musikschule Korntal-Münchingen arbeitet.
  • Für die Ausleihe der Instrumente, deren Versicherung und die Mitwirkung des Violinlehrers wird ein Elternbeitrag von voraussichtlich € 30.- pro Monat erhoben und von den Eltern zu Beginn jeden Monats an das Solitude-Gymnasium überwiesen.
  • Das erforderliche Notenmaterial für den Unterricht (Streicher sind klasse/ Schott Verlag) wird in einer Sammelbestellung von der Schule angeschafft und von den Eltern käuflich erworben. Alle übrigen Noten werden vom Solitude-Gymnasium gestellt.
  • Der Unterricht in der Streicherklasse geht bis zum Ende von Klasse 6. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit dem erlernten Instrument  im Schulorchester mitzuwirken. Auf Wunsch kann ein weiterer Unterricht auf dem jeweiligen Instrument privat oder an einer Musikschule vermittelt werden.

Ansprechpartner:

Oliver Felsmann

Nach oben