Aufnahme der Fünfer

1. Anmeldung

Für die Aufnahme in die Klasse 5 unseres Gymnasiums werden die Schüler/-innen von den Sorgeberechtigten angemeldet.

In diesem Schuljahr kann die Anmeldung entweder im Sekretariat vor Ort oder telefonisch vorgenommen werden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Anmeldezeiten. Eine Anmeldung in Präsenz ist nicht zwingend erforderlich. Um Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir Sie in beiden Fällen, das Vorab-Anmeldeformular bis spätestens Sonntag, 7. März, 24 Uhr, auszufüllen.

2. Anmeldezeiten

  • Mittwoch, 10. März 2021, von 7:30 bis 12:30 Uhr (vor Ort) und von 14:00 bis 17:00 Uhr (telefonisch)
  • Donnerstag, 11. März 2021, von 7:30 bis 12 Uhr (telefonisch) und von 13:30 bis 17:00 Uhr (vor Ort)

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die Reihenfolge der Anmeldung nicht über die Aufnahme entscheidet.

3. Vorab-Anmeldeformular (auszufüllen bis Sonntag, 7. März, 24 Uhr)

Um die Wartezeit an den Ammeldetagen zu verkürzen, bitten wir Sie bereits hier das Vorab-Anmeldeformular auszufüllen.

Genaue Informationen zum Umgang mit ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4. Benötigte Unterlagen:

Um Ihr Kind anzumelden, benötigen Sie:

1. Ein Identitätsnachweis des Kindes (z.B. Kinderreisepass, Geburtsurkunde) - IN KOPIE

2. Grundschulempfehlung für die weiterführende Schule (Blatt 3) - IM ORIGINAL

3. Die Bestätigung der Grundschule über den Schulbesuch (Blatt 4) - IM ORIGINAL

4. Nachweis über den Impfschutz gegen Masern (z.B.: Impfbuch) - IN KOPIE

5. Ggf. sonstige Unterlagen (Nachweis über alleiniges Sorgerecht, ärztliche Atteste, Nachteilsausgleich, LRS,…) - IN KOPIE

Sollten Sie Ihr Kind telefonisch anmelden wollen, benötigen wir Ihre Unterlagen vorab. Gerne können Sie diese auch in einem Umschlag (DIN A4) mit dem Namen des Kindes und dem Hinweis "Anmeldung Klasse 5" in den Briefkasten der Schule (am Haupteingang) einwerfen oder per Post schicken. Die Unterlagen müssen der Schule bis Dienstag, 9. März, 12 Uhr, vorliegen.

Mit der Bitte um Beachtung:

  • Bei getrennt lebenden oder geschiedenen Eltern mit gemeinsamen Sorgerecht müssen beide Sorgeberechtigten zur Anmeldung anwesend sein. Ist dies nicht möglich, bitten wir um die Vorlage einer Einverständniserklärung des nicht anwesenden Sorgeberechtigten.
  • für die Anmeldung für den bilingualen Zug: Bitte legen Sie die Halbjahresinformation der Klasse 4 vor.
Nach oben