BUS AG (Bio-Umwelt-Schülergarten)

BUS AG (Bio-Umwelt-Schülergarten)

Mit der zunehmenden Digitalisierung und Verstädterung in Deutschland und weltweit, nehmen leider auch, bei vielen Menschen, die Kenntnisse über bestimmte Dinge ab. Eines dieser Dinge ist die Umwelt, die Natur. Das klingt im ersten Moment wahrscheinlich etwas erstaunlich, da man in Deutschland selbstverständlich flächendeckend Biologieunterricht genießt. Dieser Unterricht beschäftigt sich allerdings nur nach sehr wissenschaftlichen Gesichtspunkten mit dem Thema Natur und Umwelt. Auch ist beim Wohnen in der Stadt, ist oft kein eigenenr Garten oder etwas ähnliches vorhanden. In der BUS-AG haben unsere Schülerinnen und Schüler hingegen die Chance, ganz klassisch das Führen eines Gartens zu erfahren. So lernen die Schüler/-innen mit praktischem Arbeiten, z.B. beim Pflanzen von Kartoffeln, etc. die Möglichkeiten, die ein Garten so bietet kennen. Und zum Jahresabschluss werden die anfangs gepflanzten Kartoffeln geerntet und zu Pommes verarbeitet, als kleine "Belohnung".

In der AG ist jeder willkommen, der sich ein bisschen für Natur und Garten interessiert und bereit ist auch mal mit anzupacken!

Bei Fragen zu dieser AG melden Sie sich bitte per Email an Herrn Mammel.

Nach oben