Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen ab dem 13.09.21

Hygienehinweise - gültig ab dem 06.09.2021

Die Corona-Pandemie wird weiterhin unseren Alltag und unser Miteinander in der Schule bestimmen. Der Infektionsschutz hat in dieser neuen Normalität höchste Priorität. Daher müssen folgende Hygieneregeln streng eingehalten werden:

1. Abstandsgebot

  • Es wird empfohlen, zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Ein förmliches Abstandsgebot innerhalb einer Klasse bzw. Lerngruppe existiert nicht.

2. Mund-Nasen-Schutz

In der Schule und während des Unterrichts besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Diese Verpflichtung gilt nicht:

  • im fachpraktischen Sportunterricht
  • im Unterricht in Gesang
  • in Zwischen- und Abschlussprüfungen
  • bei der Nahrungsaufnahme
  • in den Pausenzeiten außerhalb der Gebäude (1,5m Abstand sollte gewahrt werden.)

3. Gründliche Händehygiene

  • Alle am Schulleben beteiligten Personen sind dazu angehalten, sich regelmäßig mit hautschonender Flüssigseife für 20 - 30 Sekunden die Hände zu waschen.
  • Sachgerechtes Händedesinfizieren ist nur dann sinnvoll, wenn ein gründliches Händewaschen nicht möglich ist.

4. Husten- und Niesetikette

  • Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.

5. Raumhygiene

  • Für Räume ohne raumlufttechnische Anlagen gilt: Die Räume müssen regelmäßig und richtig gelüftet werden, mindestens alle 20 Minuten ist eine Querlüftung bzw. Stoßlüftung bei vollständig geöffneten Fenstern und Türen über mehrere Minuten vorzunehmen. Zusätzlich ist zu lüften, wenn eine CO2 -Ampel von grün auf orange schaltet.
  • Räume mit raumlufttechnischer Anlage dürfen ebenso gelüftet werden.

6. Betreten und Verlassen des Schulhauses / Wegeführung

  • Generell kann das Schulgebäude über alle Eingänge betreten werden.
  • Die Türen der Eingangsbereiche bleiben, wenn möglich, den ganzen Tag geöffnet; vor Unterrichtsbeginn (ab ca. 7.30 Uhr) bis nach Unterrichtsschluss am Nachmittag (ca. 17.20 Uhr). Nach dem Unterricht verlassen die Schülerinnen und Schüler unverzüglich das Schulgebäude.
  • In den Treppenhäusern werden die Schülerinnen und Schüler mittels Bodenmarkierungen gelenkt.

7. Toilettengang

  • Die Toiletten sollten möglichst während der Unterrichtszeit aufgesucht werden.

8. Krankheitszeichen und Meldepflicht

  • Treten Fieber, trockener Husten, Atemnot oder Verlust von Geruchs-/ Geschmacksinn auf, muss von einem Schulbesuch abgesehen und ggf. der Hausarzt per Telefon kontaktiert werden.
  • Im Falle positiven PCR-Corona-Tests gilt: Meldung an das Gesundheitsamt und an die Schule.

Die Hygienehinweise schützen unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen. Wir bitten deshalb um strikte Beachtung.

 

Alle aktuellen Informationen und Verordnungen zum Coronavirus an Schulen in Baden-Württemberg können auf der Website des Kultusministeriums eingesehen werden.

Nach oben