Kann KI helfen Kriminalität zu bekämpfen?

Seit Langem war mit Spannung ein Besuch von Vertretern der Kriminalpolizei Stuttgart erwartet worden, bei dem sie die in Stuttgart im Modellversuch eingesetzte Software „Precop“ vorstellen sollten.

An verschiedenen Beispielen zeigten die beiden Kriminaloberkommissare bei welchen Delikten die Software zum Einsatz kommen kann und wie sie in der alltäglichen Polizeiarbeit eingesetzt wird. Die anschließende Fragerunde erbrachte eine Reihe neuer Einsichten, wie die, dass die Software noch nicht selbstlernend eingesetzt werden kann, aber die Aufklärungsquote für Verbrechen spürbar gestiegen ist.

Dank der hervorragenden Kooperationsbereitschaft der Polizei ist so der Versuch gelungen, Theorie und Praxis eng zu verzahnen. (rai)

Zurück

Nach oben