Berufs- und Studienorientierung in der Kursstufe

Um das Angebot im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY) abzurunden, werden unsere Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Zeit nach dem Abitur vorbereitet. Im Rahmen des Leitfadens "Berufs- und Studienorientierung in der Kursstufe der allgemein bildenden Gymnasien in Baden-Württemberg" sind verschiedene Module für Maßnahmen der Berufs- und Studienorientierung in der Kursstufe vorgesehen. Die Module des Leitfadens im Überblick:

1. Orientierungstest: Was soll ich studieren?

Der Orientierungstest OT kann bei der Wahl des richtigen Studienfachs helfen. Er ist kostenlos und kann mehrmals durchgeführt werden. Wer an einer Hochschule in BW studieren möchte, für den ist die Teilnahme am OT vorgeschrieben. Es ist empfehlenswert zuerst das Erklärvideo zum Test anzuschauen.

2. Studien- und Ausbildungsbotschafter: Interner Studientag

Zentraler Baustein hierbei ist der Interne Studientag am Solitude-Gymnasium, der jedes Schuljahr etwa einen Monat vor dem landesweiten Studientag in November stattfindet. Unsere Schule bietet den Schülern der Kursstufe 1 hierbei ganz besondere Möglichkeiten: Professoren, Dozenten und Studierende der unterschiedlichen Hochschulen kommen zu uns an die Schule und erörtern zusammen mit den angehenden Abiturienten in Kleingruppen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Hochschularten. Die Schülerinnen und Schüler werden somit auf die heutigen Anforderungen und Probleme einer Ausbildung im Bereich von Universität, Hochschule und Dualer Hochschule hingewiesen. 

Hier geht's zu den Berichten aus den Jahren, 2015, 2016, 2017 und 2018.

3. Studieninformationstag

Beim landesweiten Studientag im November besuchen die Schülerinnen und Schüler eine Hochschule ihrer Wahl, machen sich vor Ort ein Bild und sammeln weitere wichtige Informationen.

Hier geht's zur Website des Studieninformationstags.

4. Fähigkeiten, Interessen, Werte, Ziele

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Person ist ein zentrales Element der Berufsorientierung. Nur wer die eigenen Fähigkeiten und Interessen kennt, ist in der Lage einzuschätzen, ob ein Beruf auch zur eigenen Person passt. Und nur wer, die eigenen Werte und Ziele kennt, kann sich begründet zwischen Berufsalternativen entscheiden. 

Hier findest du Materialien zur Unterstützung.

5. Gelenktes Recherchieren

In diesem Modul sollen die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen zu einer sinnvollen Recherchekompetenz im Hinblick auf die Studien- und Berufsorientierung vertiefen. Dafür kooperieren wir mit der Agentur für Arbeit.

Passende Materialien findest du hier.

6. Bewerbungstraining (Wahlmodul)

Informationen zu individuellen Angeboten gibt es bei Frau Wiedenmann-Petri.

7. Externe Beratung und Information

Wir kooperieren mit der Berufs-und Studienmesse Vocatium und organisieren einen fakultativen Besuch der Messe in der Regel im Juli.
Weitere Messen und Angebote können auf individuellen Antrag bei Frau Wiedenmann-Petri besucht werden.

Die Schülerinnen und Schüler haben in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit außerdem die Möglichkeit einer Einzelberatung am Solitude- Gymnasium.
Hier geht es zu Berufsinfos bei der Agentur für Arbeit.

Außerdem besteht die Möglichkeit, individuell in mehrtägigen BEST- Seminaren die eigene Studien-und Berufsorientierung zu vertiefen, Informationen dazu gibt es hier.

Frau Wiedenmann-Petri

BOGY- Beauftragte und erste Ansprechpartnerin bei uns ist Frau Wiedenmann-Petri, an die sich die Schülerinnen und Schüler jederzeit bei Fragen zur Berufs- und Studienorientierung wenden können.

Interner Studientag 2015

Fester Bestandteil der Studien-und Berufsorientierung am Solitude-Gymnasium ist der interne Studientag, etwa einen Monat vor dem landesweiten Studientag. Auch dieses Jahr waren wieder zahlreiche Referenten von Hochschulen aus der Umgebung bei uns zu Gast.

Nach oben